Samstag, 7. Februar 2009

Hose für meine Große


Und noch eine Hose mußte hinterher, denn wie schon gesagt, der Schrank ist recht leer geworden, vor allem bei den Hosen. Hab einfach von einer alten Hose die Taschen abgetrennt, weil mir die so gut gefielen.

Fertig ist sie schon seit Donnerstag und ich hab auch nur einen vormittag daran genäht. Schnitt ist der gleiche wie die letzte Hose schon, also aus der Ottobre. Auf dem Bild ist die noch nicht umgenäht, aber jetzt ist sie schon in der Wäsche.

Montag folgt dann wieder ein Bild von meiner "Frau Schulz".

Kommentare:

  1. schaut total cool aus, gefällt mir, die taschen sind echt genial

    lg chrissy

    AntwortenLöschen
  2. Geniale Idee mit den Taschen! Sieht gut aus und du hast eine Menge Arbeit gespart.

    LG Susanne

    P.S.: Warte schon gespannt auf Frau Schulz!

    AntwortenLöschen
  3. da schließe ich mich an..total cool und die taschen sind ne Wucht...


    Gruß Monika

    AntwortenLöschen