Freitag, 8. Mai 2009

April-Muster von creadoo


Ich habe jetzt ein eigenes Fußmodel, meine beste Freundin Ilka. Hier sind meine Mustersocken, schon vor ein paar Tagen fertig geworden. Leider war ich ja ein paar Tage außer Gefecht gesetzt, aber jetzt darf und kann ich wieder stricken. Geht zwar etwas langsamer als sonst, aber wenigstens kann ich wieder stricken. Also freu ich mich jetzt auf mein Wunderknäuel, das leider noch nicht hier ist.

Wolle: MAX Cotton

Nadel: 3er

Größe: 38/39

Muster: April-Muster von Creadoo


Hier noch ein kurzer Bericht zu meinem Arm. Beugen geht schon über 90° und strecken fehlt nur noch ein bißchen. Leider geht das drehen des Arms nicht so gut. Schiene und Fäden sind seit Montag weg. Habe festgestellt, das die Abkürzung KG auch noch was anderes bedeutet als Krankengymnastik; nämlich Kalt und Grausam. Gehe 5 Tage die Woche dahin und ich merke schon, das mein Arm von Tag zu Tag besser wird. Außer normaler Gymnastik gehe ich schon ans ARmfahrrad, da schaff ich schon 7 Minuten. Meine Therapeutin macht auch Massage und Dehnungen, damit der ARm sich besser beugen läßt.

Kommentare:

  1. Oh wie schön und dann auch noch mit Model! Sehen klasse aus die Socken. Wegen dem Wunderknäuel drück ich mal feste die Daumen, dass es noch rechtzeitig eintrifft.

    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Schön, dass du wieder stricken kannst. Die Schnelligkeit kommt bestimmt wieder.
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  3. huhu...

    ist ja schön zu hören das es bei dir bergauf geht...und gleich wieder an der Nadel hihi, wie sollte es auch anderes sein*g*

    Die Socken sind toll, ich beneide euch beiden(susanne und dich) immer wie schnell ihr das macht

    Gruß Monika

    AntwortenLöschen
  4. Och Monika, im Moment geht es ja nicht so schnell vorwärts und das ärgert mich schon ein wenig. Mein Arm schmerzt dann immer und ich muß die Sachen weg legen. Aber so ganz ohne zu nadeln würde ich schon nicht wissen was ich abends beim TV machen soll, grins.

    gruß
    Elke

    AntwortenLöschen