Dienstag, 12. Januar 2010

Neues gestricktes


Patty wollte unbedingt ein paar Handstulpen zu ihrem Möbius. Da ich noch einen guten Rest hatte, hab ich ihr den Gefallen getan. Angefangen hab ich diese Teile am Mittwoch, als ich mich mit Susanne getroffen hab. Hach, war das schön. Dann haben sie eine Weile ruhig gelegen und am Samstag sind sie dann fertig geworden. Fehlt nur noch ein Knopf, denn die werden unten geknöpft.

Wolle: Hartmuth Wolle

Nadel: 2,5 er

Muster: siehe hier


Dann kam die Lebensgefährtin von meinem Paps an und fragte, ob ich für eine Oma ein paar Armstulpen machen könnte. Die alte Dame hätte so Rheuma in den Armen und sie würde ihr gerne welche schenken. Gesagt, getan.
Hab dann schnell ein paar aufgeschlagen und quergestrickt, geht am schnellsten.

Wolle: von Peterle

Nadel: 2,5er


Naja und ich hab auf dem Wochenmarkt auch immer so kalte Arme und so hab ich mir aus dem Rest meiner Dickies auch schnell ein Paar genadelt.

Wolle: Fortissimo Mexico color

Nadel: 3,5er


Na und zu guter letzt meine Dickies. Hab ja immer so kalte Füße und da dachte ich mir, ich nadel endlich mal mit meiner 6fach Wolle ein paar einfache Socken nur für meine Füße.

Wolle: Fortissimo Mexico color

Nadel: 3,5er

Größe: 38/39

Muster: jede 4te links

Kommentare:

  1. Wow - wow - wow! Alles zum Wegschnappen schön *lach* Die genähten Stulpen sind doch wirklich toll und für Märkte fix genäht. Die genadelten Stulpen für Patty sehen fertig auch hübsch aus und 2 Knöpfe sind schon unterwegs, sie müssten morgen da sein.

    Lieben Gruß und frohes Nadeln,

    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Elke
    warst ja richtig fleißig, Super deine Sachen geworden auch dei genähten Armstulpen.
    Schönes WE und einen lieben Gruß Renate

    AntwortenLöschen